Sammlung: CV

Begleitbrief - Deutsch

Begleitbrief

Bence Lukacs wurde am 18.April 1988 in Budapest geboren und kam im Alter von 5 Jahren nach Wien, er begann daraufhin seine Schullaufbahn in Österreich. Nach einem halben Jahr im Kindergarten besuchte er die PVS St.Marien, nach Abschluss der Volksschule besucht Herr Lukacs die Unter- und Oberstufe des BRG Rosasgasse. Er legte 2006 die Matura erfolgreich ab.

Da Herr Lukacs als Ungarischer Staatsbürger keinen Heeresdienst absolvieren musste, entschied er sich kurzfristig im WS 2006 an der Universität Wien Ernährungswissenschaften zu studieren. Er konnte das Studium seiner ersten Wahl, Sportwissenschaften, aufgrund einer Verletzung nicht antreten. Das Studium der Ernährungswissenschaften entpuppte sich jedoch als relativ praxisfern und einigermaßen trocken.

Er war von Kindesbeinen an sehr Sportbegeistert, vor allem Amerikanische Sportarten wie Basketball und American Football faszinierten ihn. Im Jahre 2003 begann er seine aktive sportliche Karriere bei den Danube Dragons. 2008 wechselte er von der Spielerseite auf die Trainerposition. Durch diese Tätigkeiten boten ihm sich einige sportliche Ausbildungen an der österreichischen Bundesport Akademie an, wodurch er seinen ersten Ausbildungswunsch doch noch verwirklichen konnte und Trainerausbildungen begann. 
Seine Trainertätigkeit führte in 2010 ins österreichische Damen American Football Nationalteam, wo er im Sommer 2010 an der ersten Tackle-Weltmeisterschaft teilnahm. Für die kommenden Nationen-Turniere wurde er zum Defense Coordinator ernannt. Seit 2012 ist er nun auch als Trainer bei den Vienna Vikings tätig. Dort trainierte er unter anderem das Team 2, wandte sich aber 2014 voll und ganz der Damen-Mannschaft zu. Seine Trainertätigkeit brachte ihm auch internationale Erfahrung ein, da er 2012/13 nicht nur die U-17, sondern auch das Herrenteam der Göteborg Marvels trainierte, welche in Schweden beheimatet sind.

Im laufe der Jahre arbeitete er bei diversen Kinderbetreuungscamps im Sommer, wie den Hi Jump Ferienwochen und dem Projekt SOWIESO beim Verein Zeit!Raum. Weiters war er als Sporttrainer beim ASKÖ Wien tätig.

Da die Arbeit mit Menschen für ihn immer ein Traumberuf war, entschied er sich 2010 eine Berufsausbildung in diesem Bereich zu beginnen. Herr Lukacs studierte an der Pädagogischen Hochschule Wien Hauptschullehramt für Englisch und Geschichte & Sozialkunde und schloss im Juni 2014 seinen Bachelor of Education ab.

Im Wintersemester 2011 wird er offizieller Mitarbeiter des Forschungsprojektes "Die Rolle des kompetenzorientierten Lernens im Kontext der ePortfolioarbeit am Beispiel der Schulpraktischen Studien an der Pädagogischen Hochschule Wien". Im Rahmen dieses Forschungsprojektes legte Herr Lukacs im Frühjahr 2013 seine Bachelorarbeit mit dem Titel "Incorporating e-Portfolios in practical studies at the Vienna University of Teacher Education. Possible concepts for a change of paradigm." ab.

Das Studienjahr 2012/2013 verbrachte er an der University of Gothenburg in Schweden. Dort nahm er an einigen Kursen des Teacher Education programs, Pädaogik Kursen für International Students sowie an Englisch Kursen teil. Desweiteren sammelte Herr Lukacs Erfahrung an zwei English Schools, der International School of Gothenburg Region (ISGR) und der English School Gothenburg.

Nach seinem Abschluss engagierte sich Herr Lukacs in diversen e-Learning Projekten, unter anderem dem KidZ-Projekt der VPH und der PH Wien. Des weiteren studierte Herr Lukacs seit dem Wintersemester 2014/15 an der FernUni Hagen in einem M.A. für eEducation: Bildung und Medien.

(Details)